Amazon A+ Content – Alles was du wissen musst (2024)

Inhaltsverzeichnis

Amazon A+ Content sieht nicht nur einfach schön aus, sondern besitzt unheimlich wichtige Vorteile für Deine Marke. Darauf solltest Du nicht verzichten. Warum denn auch, wenn A+ Content ja kostenlos für verfügbar ist.

Neben der Möglichkeit Botschaften der Marke klarer zu kommunizieren, Produktmerkmale hervorzuheben oder ein emotionaleres Einkaufserlebnis für Kunden schaffen, hat die Nutzung von A+ Content auch eine direkte Wirkung auf Deine Verkaufszahlen:

Amazon spricht hierbei von einer Verkaufssteigerung von durchschnittlich 5% durch den Einsatz von A+ Inhalten.

Doch um mehr Umsatz zu erzielen, muss alles auch erstmal richtig eingesetzt werden. Wir zeigen Dir wie.

amazona+content
a+contentamazon

Was ist Amazon A+ Content?

A+ Content findest Du im unteren Bereich des Amazon Listings. Diese kostenfreie Funktion von Amazon ermöglicht es Sellern und Vendoren, ihre Produktdetailseiten mit erweitertem Inhalt zu versehen und diese relativ frei zu gestalten.

Dafür stellt Amazon vorgefertigte Module zur Verfügung, die individuell an das Branding angepasst werden können.

Es gibt verschiedene Elemente, die genutzt werden können, um Marke und Produkt detailliert und optisch ansprechend darzustellen.

Der A+ Content besteht aus zwei Komponenten

Im ersten Bereich (“Von der Marke”) liegt der Fokus hauptsächlich auf Deiner Marke. Hier handelt es sich um einen mehrseitigen Slider mit identischem Hintergrundbild, vor dem rechteckige Module platziert und mit Inhalten gefüllt werden können.

Du hast die Freiheit, Informationen über Dein Unternehmen und Deine Marke zu teilen, auf Besonderheiten hinzuweisen oder weitere Produkte aus Deinem Portfolio vorzustellen. Wichtig ist, dass Markenname und Logo möglichst prominent platziert werden.

Im zweiten Abschnitt (“Produktinformation”) geht es vorrangig um das zu verkaufende Produkt. Hier steht wesentlich mehr Platz zur Verfügung als im ersten Abschnitt.

Durch die Kombination verschiedener Bild-, Text- und Designelemente soll ein stimmiges Gesamtbild entstehen, das an eine eigene Website oder Produktwelt erinnert.

Dieses Gesamtbild soll potenzielle Kunden mit Informationen versorgen und ihre Kaufentscheidung positiv beeinflussen.

a+ content

Voraussetzungen

Anders als beim Premium A+ Content halten sich die Voraussetzungen für den Standard A+ sehr in Grenzen. Einzig eine Markenregistrierung in der Amazon Brand Registry ist erforderlich. Ist das vollbracht, kann direkt mit der Auswahl der Module und der Erstellung der A+ Inhalte gestartet werden. Wenn du jedoch A+ Content nutzt, muss dir bewusst sein, dass die Produktbeschreibung nicht mehr angezeigt wird.

Vorteile von A+ Content auf Amazon

Professionell aufbereiteter A+ Content bietet viele Vorteile für Dich als Seller. Zunächst einmal ist es eine einfache und kostenlose Möglichkeit, die Bekanntheit der Marke zu steigern und ihre Identität sowie Werte gemäß den eigenen Vorstellungen zu vermitteln.

Darüber hinaus bietet A+ Content ausreichend Platz, um dem Kunden hilfreiche Informationen über das Produkt bereitzustellen. Insbesondere bei erklärungsbedürftigen Produkten könnten die Bullet Point Texte, Produktbeschreibungen und Produktbilder nicht ausreichen, um alle relevanten Informationen zu vermitteln und Anwendungsfälle zu demonstrieren.

Auf diese Weise kann A+ Content dazu beitragen, das Vertrauen der Kunden in ein Produkt zu stärken und sie dazu zu bringen, sich intensiver damit zu beschäftigen. Dies kann wiederum zu mehr Conversions und positiven Bewertungen führen.

Durch die bessere Informationsversorgung der Kunden können auch falsche Erwartungen vermieden und somit das Risiko von Rücksendungen reduziert werden.

Schließlich haben Produktseiten mit A+ Content eine höhere Chance, von Amazon in Suchergebnissen und Empfehlungen hervorgehoben zu werden. Dies kann zu einem Anstieg des Traffics und höheren Umsätzen führen.

Gestaltung von Amazon A+ Content

Da Du mit A+ Content hervorragende Möglichkeiten hast, Dein Produkt wirkungsvoll zu präsentieren und Deine Marke zu stärken, solltest Du entsprechend Zeit und Mühe investieren. Hier sind einige Tipps, wie Du Deinen A+ Content erfolgreich gestalten kannst.

1. Seitenaufbau sorgfältig planen

Mit einer sorgfältigen Planung stellen wir sicher, dass unser A+ Content den gewünschten Inhalt richtig wiedergibt und die beabsichtigten Emotionen vermittelt werden.

Lege dafür im Vorfeld fest, wie der Aufbau gestaltet und welche Module genutzt werden sollen. Mach es dem Nutzer dabei so einfach wie möglich. Nutze eine logische Struktur mit sinnvolle Abschnitten und einem roten Faden um Ihm dabei zu helfen, die Inhalte schneller und besser zu verstehen.

2. Komplette Seite nutzen

Nutze den zur Verfügung stehenden Platz optimal, um so viele relevante Details wie möglich zu vermitteln. Achte jedoch darauf, die A+ Seite nicht mit überflüssigen Informationen oder Bildern zu überladen.

Zu viele Inhalte auf wenig Platz verwirren deine Käufer nur. Fokussiere Dich auf die wichtigsten Informationen für Deine Zielgruppe und präsentiere sie ansprechend.

3. Am Branding orientieren

Dein A+ Content sollte selbstverständlich im Einklang mit Deinem Branding stehen. Slogans, Schriftarten und Farben müssen genauso übereinstimmen wie Markenidentität, -persönlichkeit und -werte.

Wenn die Marke nach außen hin einheitlich auftritt, vermittelt das Glaubwürdigkeit und Professionalität, was wiederum das Vertrauen der Kunden stärkt.

4. Eine Geschichte erzählen

Eine gute Geschichte kann dazu beitragen, das Interesse und die Aufmerksamkeit der Kunden zu vertiefen und eine stärkere emotionale Verbindung herzustellen.

Du kannst auch auf die Geschichte Deiner Marke (Markengeschichte) und deren Entwicklung eingehen. Dies ist eine kreative Möglichkeit, das Produkt in einen relevanten Kontext zu stellen, der das Kundenerlebnis insgesamt verbessert.

Statt deine Kunden mit einer generischen Produktbeschreibung zu langweilen, bietet Dir A+ Content die Möglichkeit eine Geschichte zu erzählen, welche auch im Kopf bleibt.

5. Nutzen, Anwendungen und USPs hervorheben

Ähnlich wie Deine Produktbilder bietet der A+ Content eine hervorragende Möglichkeit, den Nutzen und die Anwendungsmöglichkeiten Deines Produkts visuell darzustellen.

Mit aussagekräftigen Bildern, Videos und Texten kannst Du den potenziellen Kunden ein besseres Verständnis für Dein Produkt vermitteln und eine tiefere emotionale Verbindung schaffen.

Zeige, was Dein Produkt einzigartig macht, wie es Probleme löst und welche Bedürfnisse es erfüllt. Nutze den A+ Content, um den Kunden zu zeigen, wie sie von Deinem Produkt profitieren können und warum es die richtige Wahl für sie ist.

6. Cross-Selling vorantreiben

Abschließend kannst Du die A+ Module nutzen, um weitere Deiner Produkte zu bewerben. Ergänzende oder verwandte Produkte sowie Zubehör, die mit hochwertigen Bildern und überzeugenden Beschreibungen präsentiert werden, können schnell zu zusätzlichen Verkäufen führen.

Unterschied zu Premium A+

Der Premium A+ ist im Grunde so etwas wie der große Bruder vom Standard A+ Content. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es hier deutlich mehr Module und Designmöglichkeiten.

A+ Premium sieht einfach gesagt nochmal hochwertiger und professioneller aus, besitzt aber jedoch auch mehr Voraussetzungen und Richtlinien, welche erfüllt sein müssen.

Einen eigenen Blogbeitrag zum Premium A+ Content findest du hier.

Expertentipps

Bevor du ein großes Budget in das Schalten von Amazon Werbekampagnen investierst, solltest du deine Produktdetailseite so gut wie möglich optimieren.

Dazu gehört neben den Produktbildern insbesondere auch der A+ Content. Nutze diese Möglichkeit, um deine potenziellen Kunden sowohl mit mehr Informationen zu versorgen als auch emotional anzusprechen.

Attraktive Bilder, die den Nutzen und die Problemlösung deutlich darstellen, können deine Produktdetailseite auf ein ganz neues Level bringen. Im Grunde gibt dir der A+ Content die Möglichkeit, alles zu kommunizieren, was in den Bildern keinen Platz mehr gefunden hatte – oder um die Punkte noch einmal hervorzuheben, die besonders im Gedächtnis bleiben sollen.

Zusätzlich hast du über den Premium A+ Content die Möglichkeit, auf deine Expertise und weitere Produkte aufmerksam zu machen sowie deine Marke und dein Unternehmen bekannter zu machen.

Fazit

Es gibt keinen logischen Grund, warum auf A+ Content verzichten werden sollte.

Unsere Erfahrung zeigt, dass dies den meisten Sellern und Vendoren auch bewusst ist. Oftmals scheitert es einfach daran Zeit und Know-how für die optimale Erstellung von A+ Content zu finden.

Genau hier können wir einspringen. Wir bieten professionelle Erstellung von A+ Content für deine Produkte an, um alle hier erwähnten Vorteile voll auszuschöpfen.

Kontaktiere uns noch heute für ein unverbindliches persönliches Gespräch mit unseren Experten für Design & Text, und lass dir zeigen, wie eine Zusammenarbeit mit uns ablaufen könnte.

 

Produktbilder, Videos und A+ Content individuell für dich gestaltet. 

 ➡️Erfahre mehr

Christian

Christian

Amazon Ads Consultant
c.wald_unterschrift__1_
Nächste Beiträge: