Erfolgreiche Werbestrategien mit Amazon PPC Optimierung

Inhaltsverzeichnis

Die Welt des Online-Handels ist rasanten Veränderungen unterworfen. In einem solch dynamischen Umfeld sind auch dynamische Werbemaßnahmen nötig, um erfolgreich zu sein. Auf Plattformen wie Amazon können optimierte PPC-Kampagnen darüber entscheiden, ob Produkte nur flüchtig wahrgenommen werden oder ob es zu erfolgreichen Verkäufen kommt.

In diesem Beitrag wollen wir uns mit den wesentlichen Aspekten von PPC beschäftigen und grundlegende Schritte zur Optimierung der Werbeanzeigen auf Amazon ansprechen.

Was bedeutet Amazon PPC-Optimierung?

Die Abkürzung PPC steht für “Pay-per-Click” und genau nach diesem Prinzip wird das Amazon Advertising abgerechnet. Das heißt, nur wenn eine Anzeige für Traffic sorgt bzw. angeklickt wird, müssen Anbieter dafür bezahlen. Es handelt sich dabei also um eine kosteneffiziente Methode, um die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer zu erregen. 

Das Ziel der PPC-Kampagnen ist klar: Die Sichtbarkeit von Produkten und Amazon Stores soll erhöht werden, um so schließlich den Umsatz zu steigern. 

Die Leistung der PPC-Kampagnen wird über verschiedene Kennzahlen bewertet. Besonders aussagekräftig sind dabei Return on Advertising Spend (ROAS) und Advertising Cost of Sales (ACOS). ROAS misst den durch Werbeausgaben generierten Umsatz, ACOS zeigt den Prozentsatz der Werbeausgaben im Verhältnis zum Gesamtumsatz eines Produkts an. Kurz gesagt, erhält man mit diesen Kennzahlen wichtige Einblicke in die Wirksamkeit von Werbemaßnahmen.

Wichtige Schritte zur Optimierung von Amazon PCC-Kampagnen

Grundsätzlich will jeder Händler seine Werbemaßnahmen so effektiv wie möglich gestalten. Dies funktioniert mit einer gezielten Feinjustierung von Amazon PPC-Kampagnen. Die wichtigsten Schritte dabei sind:

PPC-Optimierung

1. Anpassung der Gebote

Ein zentrales Ziel jeder PPC-Kampagne ist das Erreichen eines optimalen Gleichgewichts zwischen Werbeausgaben und Umsatz. Dementsprechend sollten Gebote regelmäßig überprüft und angepasst werden.

Eine kontinuierliche Beobachtung des Marktes und eine flexible Anpassung an dessen Veränderungen dürfen keinesfalls vernachlässigt werden. So können Sie darauf hinarbeiten, dass Ihre Kampagnen und Zielvorgaben hinsichtlich ROAS und ACOS erfüllt werden.

2. Ausschluss bestimmter Suchanfragen

Analysieren Sie die Suchbegriffe, die zu Klicks auf Ihre Anzeige führen, und identifizieren Sie diejenigen, die keine oder nur geringe Konversionen erzielen. Solche Suchanfragen können Sie aus Ihren Kampagnen ausschließen, um unnötige Ausgaben zu vermeiden und den ACOS zu verbessern.

3. Kluge Verwaltung von Kampagnenbudgets

Ein gut durchdachtes Kampagnenbudget sorgt dafür, dass Ihre Anzeigen den ganzen Tag über präsent sind. Ansonsten kann es sein, dass es zu Ausfallzeiten kommt und dann kann nicht mehr die maximale Sichtbarkeit gewährleistet werden. Die Chancen auf Klicks und Konversionen sind dementsprechend auch nicht mehr so hoch.

4. Erfolgreiche Suchanfragen integrieren

Unter diesem Punkt ist das Stichwort “Harvesting” zu nennen. Es bedeutet, dass Suchbegriffe, die bereits zu Käufen geführt haben, in die Kampagnen integriert werden. Mit diesen bewährten Suchanfragen können Relevanz und Effizienz Ihrer Anzeigen gesteigert und wiederum der ACOS verbessert werden. 

Auch mit negativen Keywords sollten Sie sich beschäftigen und diese in Ihre Kampagnen integrieren. So können Sie unerwünschte Klicks vermeiden und mit Ihren Anzeigen irrelevante Suchanfragen umgehen. Die Folgen: bessere Kampagneneffizienz und Kostenersparnis.

5. Verfeinern der Kampagnenstrukturen

Auch die Struktur der Kampagnen sollte regelmäßig überprüft und gegebenenfalls optimiert werden. Mit einer gut organisierten Kampagnenstruktur ist eine einfachere Verwaltung und eine verbesserte Leistung möglich.

Fazit

Das Feintuning von Amazon PPC-Kampagnen ist ein kontinuierlicher Prozess. Aufmerksame Beobachtung, die Bereitschaft, Anpassungen vorzunehmen und ein fundiertes Verständnis des PPC-Marketings sind dafür erforderlich. Mit den hier vorgestellten Schritten legen Sie schon mal die Grundsteine für eine erfolgreiche Strategie.

 

PPC-Marketing ist unser Daily Business. 

Wie zufrieden unsere Kunden mit uns sind?

 ➡️ Mehr erfahren!

Christian

Christian

Amazon Ads Consultant
c.wald_unterschrift__1_